Bettina Ritter - Profil

Ich bin 1959 in Norddeutschland geboren und bin Mutter einer erwachsenen Tochter. Ich lebe in Bonn.

 

Von Ende 1998 bin Ende 2014 arbeitete ich in einem Großkonzern als Projektmanagerin im IT-Bereich, Trainerin im Finanzbereich und Coach im Personalbereich.

 

Dann merkte ich, dass meine berufliche und meine private Lebenswelt zunehmend schwerer zu vereinbaren waren.

Seit 2015 bin ich freiberuflich tätig als Coach und Malerin.

 

Wenn ich heute gemeinsam mit Menschen arbeite, dann tue ich das auf Basis einer über Jahre andauernden intensiven Auseinandersetzung mit mir sowie diversen Weiterbildungen, die ich im Zuge dessen absolvierte.

Nähe Infos dazu HIER.

 

Diese Auseinandersetzung mit mir beinhaltete in starkem Maße die Auseinandersetzung mit dem Thema 'Schmerz'.

Ich ignorierte, verdrängte und bekämpfte ihn solange, bis meine Seele die Notbremse zog. Damit katapultierte sie meinen Körper unmittelbar in mein Bewusstsein.

 

Das, was dann folgte, teils in kleinen, teils in großen Schritten war heilsam -

und zunehmend befreiend.

Ich durfte sukzessive fühlen, dass es auch durchaus leicht sein darf im Leben.

 

Geholfen hat mir auf diesem Weg der Blick nach innen oder über mich hinaus, wie immer man es betrachten möchte. Ich begann etwas in mir zu spüren, was unabhängig ist vom Außen. Und ich merkte, dass dieses Außen dem Innen folgt, und nicht umgekehrt, wie uns vielerorts suggeriert wird.

 

Meine energetische Wahrnehmung wurde feiner.

Mein Bewusstsein für die Zusammenhänge im Leben wurde klarer.

Ich durfte lernen, dass Kontrolle loslassen einhergeht mit Vertrauen aufbauen und dass Verantwortung für meine ureigene Schöpferkraft zu übernehmen bedeutet, wahre Freiheit zu spüren. 

 

Die sinnliche Beschäftigung mit Farben lehrte mich dann on top erneut etwas, was ich fast vergessen hatte - mit Leichtigkeit und Freude einfach nur zu spielen. Was für ein wunderbares Geschenk.